das zeichnet uns in unserer pädagogischen Arbeit aus

In unserer Krippe arbeiten wir neben dem Situations-orientierten Ansatz und den Grundlagen des Orientierungsplans für Bildung und Erziehung in Baden Württemberg auch nach dem Leitsatz:


„Hilf mir, es selbst zu tun!“, den die Pädagogin Maria Montessori geprägt hat.


Dieser Ansatz stellt das Kind in den Mittelpunkt und unterstützt es darin, sich selbständig zu entwickeln. Dies bedeutet, dass jedes Kind individuell betrachtet und in seinen Bedürfnissen wahrgenommen wird.
Die Umgebung wird so gestaltet, dass es gemäß seinen Interessen und seinem Entwicklungsstand optimal lernen und sich selbst bilden kann. Zugleich ist es uns wichtig, dass die Kinder im sozialen Miteinander in der Gruppe eine Fülle an zwischenmenschlichen Erfahrungen machen können.

Erziehung, Bildung und Betreuung in unserer Einrichtung bedeuten somit Hinführung zu einer eigenverantwortlichen, selbständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit, die Freude am Leben und Lernen hat.